Achsvermessung

Wichtig für hohe Fahrsicherheit und geringen Reifenverschleiß: die Achsvermessung

Achsvermessung – ein wichtiger Check, den Sie auf keinen Fall vergessen sollten

Eine Achsvermessung liefert die Grundlage für eine optimale Einstellung jedes Fahrwerks. Die ist einerseits für Ihre Fahrsicherheit unerlässlich, eine gestörte Achsgeometrie kostet Sie ansonsten aber auch bares Geld durch stark erhöhten Reifenverschleiß und gesteigerten Spritverbrauch.

Wann eine Achsvermessung notwendig wird

Ein überfahrener Bordstein, Schlaglöcher und weitere Straßenschäden oder ein kleiner Rempler mit anderen Fahrzeugen kann die Achsgeometrie mit Sturz, Spur und weiteren Parametern aus dem Gleichgewicht bringen. Manchmal genügt dazu ein einziger härterer Schlag, oft baut sich die Verstellung aber auch durch mehrfache kleinere Einwirkungen langsam auf. In jedem Fall verändern sich dabei die Fahreigenschaften und das Handling des Autos.

In diesen Fällen sollten Sie unbedingt eine Achsvermessung durchführen lassen

Läuft der Wagen nicht mehr sauber geradeaus, steht das Lenkrad schief oder zeigt ein schwammiges Lenkverhalten, bei starkem Quietschen in Kurven oder lauten Geräuschen im Bereich der Räder deutet vieles auf verschobene Achseinstellungen hin, die mit einer Achsvermessung möglichst schnell von unseren erfahrenen Kfz-Technikern überprüft werden sollten. Bemerken Sie beim Reifenwechsel ungleichmäßige Abnutzungen der Gummis, zeigt auch das eine prüfungsbedürftige Achsverstellung an. Genauso empfiehlt sich die Achsvermessung, wenn neue Reifen oder Alufelgen auf das Fahrzeug kommen, um alle Komponenten perfekt aufeinander abzustimmen.

Zwei Parameter stehen dabei immer im Blickpunkt: Spur und Sturz. Spur oder Spurwinkel definieren die Schrägstellung eines Rades zur Fahrtrichtung bei Geradeauslauf. Die Spur muss exakt auf das Fahrzeug ausgerichtet sein, um ein Wegziehen nach links oder rechts zu vermeiden. Der Sturz beschreibt dagegen den senkrechten Winkel der Achse eines Rads. Ein leicht negativer Sturz, der untere Rad-Teil steht dann etwas nach außen, ist dabei meist erwünscht, um eine verbesserte Sicherheit bei Kurvenfahrten zu ermöglichen.

So führen unsere Kfz-Fachmänner eine Achsvermessung durch

In einem ersten Schritt überprüfen unsere Mitarbeiter mit ihrer langjährigen Erfahrung die Reifenprofile auf ungleichmäßigen Verschleiß und sichten sämtliche Teile der Radaufhängung. Danach werden alle Räder mit moderner Messtechnik exakt elektronisch vermessen. Die dabei genutzte Technik arbeitet optisch-elektronisch und erlaubt bei festgestellten Abweichungen auch gleich die schnelle Justierung auf die von Ihrem Autohersteller vorgegebenen Achsgeometrie-Daten. Zeigt diese doppelte Prüfung bei der Achsvermessung weitere Schäden im Bereich der Radaufhängung, beseitigen wir diese nach Rücksprache mit Ihnen natürlich ebenfalls sofort. 

Darum zur Achsvermessung in unserer Auto-Fachwerkstatt

Der kleine Zeit- und Kostenaufwand einer Achsvermessung lohnt sich in jedem Fall. Nur so versichern Sie sich einer optimalen Fahrwerkseinstellung. Die hält die Spritkosten niedrig und verlängert das Reifen-Leben. Ein mit Achsvermessung überprüftes Fahrzeug sorgt für maximale Fahrsicherheit und schützt Sie gleichzeitig vor teuren Folgeschäden, denn falsche Achsgeometrie fördert auch schnelleren Verschleiß und Schäden an Radaufhängung, Stoßdämpfern oder Federn.

Holen Sie sich deswegen bald Ihren Termin für eine Achsvermessung durch die erfahrenen Auto-Profis in unserem Kfz-Fachbetrieb. Die bringen Ihr Fahrzeug schnell wieder in die richtige Spur, damit Sie jederzeit sicher und kostengünstig unterwegs sind.

Unsere Kundebewertungen:

4.7

Hier ansehen